Zerreißprobe: Unwissenheit und Alltag

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 23.Juli 2015 06:66



    Da gibt es diesen einen Weg welchen ich beschreite,beschreiten muss,tue ich es nicht oder schaffe es nicht ihn hinter mich zu bringen,
    so vielere ich meinen Verstand,denn mein Verstand weis: eine Zukunft gibt es jenseits des Pfades nicht. -Die Hülle meines Herzen schreitet trüb
    hinterher,sie ist leer durch Empfindungen welche das Herz zu jemand anderem trieben,doch nun schaudert sie immer bei dem Gedanken,falls es zurückkommen
    sollte,ob es wie ein Toter,verwest und verunstaltet,aus dem schützenden und natürlichem Halt,gleich einer Umarmung herrausgerissen,wie ein geschändeter
    Leichnam aus dem Grabe emporsteigt.Was damit wohl geschehen wird,mit dem lebendtot
    en Herz in der noch lebenden Hülle?
    DRACHIR
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    437 mal gelesen

Kommentare 2

  • Drachir -

    [media]https://www.youtube.com/watch?v=7mkePUgLO5U[/media]

    • Drachir -

      -ich habe jetzt nicht so sehr auf den songtext geachtet :roll: