The Black Books freut sich auf Deutschland

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich darf euch ein vielversprechendes Projekt vorstellen, dass erwartungsgemäß die vampyrische Infrastruktur bereichern wird, international sowie auch im deutschsprachigen Raum.
    Angefangen als "Web Directory" renommierter Online-Präsenzen rund um das Thema realer Vampyrismus, wurde TBB auf eine global angelegte Netzwerk-Plattform ausgeweitet.
    TBB bietet die Möglichkeit sich in ein globales Verzeichnis eintragen zu lassen, als Zusammenschluss oder als Einzelperson, näher als Vampyr oder als Spender.
    So wird es möglich sein Kontakte vampyrischer Art im Verzeichnis zu finden und sich selbst auf die Karte zu setzen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Bluttausch-Kontakte gelegt, sodass Kategorien existieren, die einem die Suche und das netzwerken erleichtern. Berücksichtigt werden dabei zum Beispiel, ob man nur trinkt, nur spendet oder trinkt sowie spendet, welche Methoden man bevorzugt und welches Level an Erfahrung man im Hinblick auf die Methode mitbringt.
    Gerade für sanguinär orientierte Vampyre auf jeden Fall ein Blick wert.


    theblackbooks.net/index.php/20…k-books-opens-to-germany/


    An dieser Stelle auch ein Lob an @Veo für die großartige Arbeit.

    Wir freuen uns auf euch,
    Mikhail Sauromatos

    137 mal gelesen