Sommertreffen in Hamburg vom 26.07.2014

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Direkt um 13 Uhr komme ich an unserem Treffpunkt an, wo Dark Gothica schon auf mich wartet, natürlich im Schatten ;)
    Da wir noch auf Mondblüte und Zweifel der Neugier warten mussten, wurde erst einmal etwas gequatscht und eine geraucht. Ausschau
    nach den beiden haltend kam das Thema auf, das wenn wir uns jetzt noch eine anzünden, die beiden bestimmt ums Eck angelaufen
    kommen. Kaum hatte man die Schachtel rausgeholt, kommen die beiden auch schon von der Seite auf uns zu. Typisch eben ;)

    Anschliessend flanierten wir dann in Richtung Altstadt und hatten uns dann in ein Caffee/Restaurant gesetzt um Kaffee, Spezi und Sprite
    zu trinken. Der Tag hatte schon sehr Schwül angefangen und es wurde erst gegen Abend besser. Für einige Lacher hatte unsere etwas...
    verträumte und Tüdelige Bedienung gesorgt, als sie uns fragte ob alles gut ist, kurz nachdem sie 2 Kaffee mit nur einem Löffel serviert hatte.
    Nun gut, passiert. Aber der Vorschlag von Mondblüte, diverses Besteck á la carte bestellen zu können, hätte wirklich Potential.

    Anschliessend ging es zum Eisstand an dem wir vorher vorbei gekommen waren und wo es schwarzes Eis gab. Standesgemäss wurde dieses
    natürlich auch genommen, bis auf einen, der natürlich aus der Reihe tanzen musste ;)
    Im Schatten des Gebäudes, am Eis schleckend wurde eine Gruppe Jugendlicher etwas weiter weg beobachtet, welche sich dafür bezahlen
    liessen, damit diese zur mitgebrachten Musik Breakdancen. Ja, richtig, man musste diese erst dafür bezahlen und der Breakdance war... mittelmässig.

    Auf dem weg Richtung Alster haben wir einen Abstecher beim Hamburger Rathaus eingelegt. Ein wunderschönes Gebäude von Aussen sowie Innen.
    Fotos hiervon folgen noch, sobald ich diese sortiert und bearbeitet habe ;)

    Über eine Nebenstrasse zum Jungfertstieg setzten wir unseren Spaziergang fort in Richtung des Restaurants, des Ristorante Tiffany. Trotz sonnigem
    und Touristreichen Tages, befand sich innen lediglich ein Gast. So hatten wir freie Platzauswahl und ebenfalls unsere Ruhe. Während dem Essen wurden
    diverse Themen aus der Community besprochen/diskutiert, sowie andere "Lebenswichtige" Themen angeschnitten ;) Es gab zwischendurch immer wieder
    einige Lacher, was das ganze noch geselliger gemacht hat.

    Nach geschätzen 1,5h setzen wir unseren Spaziergang fort, der uns in den schönen Park Planten un Blomen geführt hat. Wir sassen mal hier und dort,
    haben uns diverse Teile des Gartens angeschaut und sind irgendwie beim japanischen Garten hängen geblieben. Trotz vieler Leute und Kinder generell,
    gelang es uns zum Schluss einen sehr schönen Platz in der Nähe des Teehauses zu "ergattern". Die Gespräche wurden intensiver und der Himmel immer
    dunkler. Trotz diverser Mücken sassen wir bis kurz vor 22 Uhr dort in unser Gespräch vertieft. Der der Park aber um 23 Uhr schliesst, wollten wir so
    langsam mal los.

    Als wir an der U-Bahn waren, ging plözlich alles recht schnell. Da Dark Gothica in die andere Richtung musste, hatte er sich gleich verabschiedet da
    seine Bahn passender weise gerade angefahren kam. Nach einer herzlichen Verabschiedung kam dann auch schon die andere Bahn uns es ging wieder
    zum Hauptbahnhof. Gleich mal geschaut wann die nächste Bahn in Richtung Bremen fährt und festgestellt, sie fährt in 15 Minuten. Mondblüte wollte
    dann noch etwas zu Essen mitnehmen für die Fahrt und so sind wir bei der "Fressmeile" am Hauptbahnhof gelandet. Die Uhr tickt und tickt und in den
    letzten Minuten bekam sie schliesslich endlich ihr Essen. Kaum in der Hand spurtette sie auch schon in Richtung Bahngleis. Zweifel der Neugier hat mir
    im hinterhereilen noch hecktisch zugewunken und nach einer kurzen orientierungslosigkeit Mondblüte ebenfalls. Ich hatte den beiden noch hinterhergeschaut
    ob sie auch wirklich die Bahn erwischen und anschliessend bei Edeka noch etwas gegen den riesigen Durst geholt. Es war wirklich sehr warm aber immerhin
    kein Gewitter sowie angekündigt.


    Diverse Fotos vom Ausflug folgen noch :D
    Why so serious..!?

    172 mal gelesen

Kommentare 3

  • Waldeskind -

    [1 Monat später] Das klingt sehr unterhaltsam- irgendwann mag ich so einem Treffen mal beiwohnen. :D

  • Deamina -

    Da bin ich ja mal gespannt auf die Fotos :D

  • Bloodmoon -

    Freue mich schon auf die Fotos.