Weltuntergang (mal wieder)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weltuntergang (mal wieder)

      Heute soll ja angeblich (mal wieder) die ganze Welt unter gehen. Ich warte nun (mal wieder ;) ) gespannt ob sich da irgendwas tut irgendein Vorzeichen oder ähnliches. Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht so wirklich daran. Es gibt zwar einige beunruhigende Dinge, die hauptsächlich militärischer Natur sind und mir ein wenig Sorgen machen, aber ich glaube nicht wirklich an einen alles vernichtenden Schlag der uns alle auf einmal trifft an Datum X. Was haltet ihr von dem ganzen Armageddon-Gefasel?
    • Ich halte das alles auch für Schwachsinn^^ Klar die Welt wird irgendwann untergehen, aber höchstwahrscheinlich wegen dem Menschen selber.
      Da sind zwar auch die überfälligen Supervulkane, aber ich hoffe einfach mal, dass die weiterhin schlummern, solange ich lebe :)
      Die Schatten sind mein,
      das Leben die Wölfe,
      der Wald mein Zuhause!
      _________________________
      Andere Sicht,
      Anderes Verhalten,
      Falsche Welt....
    • Also ich glaube immer noch nicht, das der Maya-Kalender den Untergang der Welt voraussagt, sondern eher einen neuen Zeitabschnitt. Ein neues Zeitalter für etwas, dass noch nicht aus den alten Inschrifften heraus gelesen werden konnte. Ich gehe auch stark davon aus, dass der Mensch die Apokalypse herbei führen wird - wir sind ja gut dabei, aber den Untergang an Tag X? Nein, ich glaube das lässt sich erst kurz vor unserem Ende vorher sagen.
      Ich bin unendlich wie ein Ring - ich bin der schwarze Schmetterling! (Zitat von ASP aus dem Lied Der schwarze Schmetterling)
    • Für Weltuntergangswitze ist das ganze gut aber das wars auch schon. Okay, ich hab mir heute auch schon überlegt
      wie es wäre, wenn die Welt wirklich untergehen würde. alle lachen darüber von wegen "wird eh nicht passieren"
      und dann passiert es wirklich xD Ich glaube ich würde erst mal alle auslachen und "epic fail" durch die Gegend schreien :thumbsup:
      Why so serious..!?
    • Also ich denke auch nicht, dass heute um 22:12 Uhr, so wie es glaube ich gehießen hat, passieren wird. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Voraussagen der Maya in einer Weise zwar wahr sind, doch sie anders verstanden werden. Ich denke auch, das es einfach nur eine neue Zeitzone/-spanne sein wird.
      Live free or die
      Ein freies Leben ist besser als ein Gefangenes...
    • Und wie wir alles sehen, die Erde ist noch da und soweit ich weiß ist auch keiner von ET oder sonst einem Wesen entführt oder vernichtet worden. Ich bin der Meinung das lediglich eine neue Epoche bei den Maya angebrochen ist, deshalb endet der Mayakalender 2012. Aber viele Leute haben zum Beispiel in England 400 Euro Bezahlt um auf einem Campingplatz zu Übernachten um die Außerirdischen zu begrüßen. Als ob die soweit reißen würden um uns die Hand zu schütteln und Hallo sagen. aber die Leute wo die Idee hatten, haben ein gutes Geschäft gemacht. Mich nervt dieses ganze vor allem Hirnlose gequassel über den Weltuntergang. Die Erde wird mit sicherheit zerstört werden, ob jetzt von uns, oder von der Sonne. Aber bis dahin werden wir und unsere Kindeskinder nicht mehr leben. Zumindest ist das meine Meinung ^^

      Dunkle grüße

      Dawn
      Du gibst Ihm worum er dich bittet, ich gebe Ihm was er braucht.
    • Update von mir: Die Welt ist anscheinend nicht untergegangen und ich hatte eine recht nette After-Show-Party^^
      Die Schatten sind mein,
      das Leben die Wölfe,
      der Wald mein Zuhause!
      _________________________
      Andere Sicht,
      Anderes Verhalten,
      Falsche Welt....
    • Die Menschheit hat sowieso schon hunderte Weltuntergänge überlebt^^
      Allein wenn man sich an den Jahreswechsel 1999/2000 erinnert ;)
      Die Schatten sind mein,
      das Leben die Wölfe,
      der Wald mein Zuhause!
      _________________________
      Andere Sicht,
      Anderes Verhalten,
      Falsche Welt....
    • Die Welt geht unter - und kneift - wie jedesmal.

      Nachdem ich mir extra für meinen heimischen Garten Chips, Cola und einen extra billigen (Man will ja nicht soviel Geld ausgeben so kurz vor dem Ende) Klappstuhl von IKEA besorgt habe, mich damit voller Vorfreude in das klapprige Gestell(musste ja nicht solange halten) kuschelte und dann geschlagene vier Stunden mit Kamera und Fernglas den Nachthimmel auf der Suche nach Ufos oder anderen leuchtend roten Kometen, die die Erde zerstören wollen, inspizierte, wurde mir klar, dass der schonwieder gekniffen hat.

      Ich hab heute den Klappstuhl zurückgebracht und einen Beschwerdebrief an die Mayas verschickt. Auf so einem Stuhl und zu solchen Zeiten will ich nie wieder Draußen sitzen! Nächstes Mal bitte im Sommer! ;)

      Kleiner Spaß so am Rande.
      Natürlich geht die Welt nicht auf einen Schlag unter. Sie stirbt langsam und qualvoll. Wer etwas anderes erwartet, sollte sich den Weltuntergang vor seiner Haustür mal genauer anschauen.
      Reise durch die Welten, finde dein Licht.
    • Ich finde es allerdings jedesmal recht amüsant, wie sich die Menschen zu solchen Zeiten verhalten. "Das Ende naht!" oder aber auch das mit den Außerirdischen. Nun...wir dürften zwar nicht die Einzigen im Universum sein, jedoch dafür dann ein bestimmtes Datum festzulegen, obwohl man nichts darüber weiß, keine Ahnung hat und noch nichteinmal diverse Fähigkeiten (zukunfts visionen oä) hat, ist für mich doch dezent übertrieben. Aber lustig anzuschauen auf jeden Fall. Wann sollte es nochmal "soweit sein"? Dieses Jahr..nächstes Jahr? Wer macht mit bei der Aftershow Party? :D