Die Gedanken anderer...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Gedanken anderer...

      Manchmal kommt es vor, dass ich die Gedanken anderer Leute höre. So erfahre ich Dinge die ich des öfteren gar nicht wissen will. Ich weiß bis heute warum das so ist, aber abstellen lässt sich das nicht. Denn ich nutze diese Fähigkeit manchmal - nur wenn ich das tue, brauche ich wieder Energie. Ich frage mich, ob einem von euch, das auch manchmal, oder sogar heufiger passiert? Vielleicht bin ich ja mal wieder eine ausnahme, aber das glaube ich nicht ^^
      Ich bin unendlich wie ein Ring - ich bin der schwarze Schmetterling! (Zitat von ASP aus dem Lied Der schwarze Schmetterling)
    • Hi !

      Ich glaub schon daran das Gedanken zu hören sind, obwohl es bei mir meistens umgekehrt ist.
      Wenn ich zum Beispiel an etwas denke und kurz davor bin es auszusprechen, dann spricht meine Freundin genau das aus ,das ich unmittelbar vorher sagen wollte, und genau mit dem selben Wortlaut.
      Das war auch bei meiner Ex Freundin genau so.
      Obwohl das mehrmals pro Tag passiert erschrecke ich jedesmal etwas über diese genaue Übereistimmung des gedachten und gesagten Wortes.
      Meistens funktioniert es bei Sätzen die mit starken Emotionen verbunden sind, und ich das nicht sofort ausspreche sondern überlege ob ich das jetzt sagen soll. Oft sage ich das dann meiner Freundin gar nicht mehr, weil ich denke das sie mir das dann nicht mehr glauben will, und ich übertreiben würde.
      Bei Tieren habe ich auch dieses starke Gefühl der Verbundenheit.
      Mein Kater der 17 Jahre alt geworden ist, lag vor ein paar Wochen im Sterben und ich bin in der Wohnung die ganze Zeit neben ihm auf dem Fußboden gelegen und wollte ihn auf seinen Weg begleiten.
      Ich schlief dann so um Mitternacht ein und hörte zwar nichts aber es durchfuhr mir ein plötzliches sehr starkes Gefühl das mich aufweckte.
      Ich wollte nachsehen ob er noch lebte, und genau in diesem Moment sah er mich kurz an, machte einen sehr tiefen Atemzug und sein " sterben " begann.
      Ich jedenfalls wußte zu 100 % das er mich weckte um sich zu verabschieden.
      Gedanken haben sicher eine sehr kraftvolle Energie die zu spüren ist, oder auch in deinem Fall zu hören ist.
      Ich denke aber das das normal ist bei Menschen die nicht so oberflächlich dahinleben in unserer so technisierten Zeit.
    • Das was dir mit deiner Freundin passiert, ist das du unbewusst deine Gedanken zu ihr sendest. Das passirt mir nur bei meinen bessten Freunden. Dann kann es auch mal sein, dass wir uns im Geiste unterhalten. Fnktioniert aber nicht immer. Deine Katze ist erstaunlich alt georden, und ja es könnte gut sein, dass das Tier dich geweckt hat, denn Katzen sin ausgesprochen klug. Wenn du mal versuchst die Gedanken von Katzen zu lesen, dann merkt man das gleich. Dein Kater hatte dich wohl sehr lieb, das er das noch geschafft hatte.
      Ich bin unendlich wie ein Ring - ich bin der schwarze Schmetterling! (Zitat von ASP aus dem Lied Der schwarze Schmetterling)
    • Wenn Du die Gedanken der anderen hörst, wie fühlt sich das an ?
      Hörst du direkt eine Stimme mit ganzen Sätzen, oder hast du dieses Gefühl das du es einfach weist was er denkt.
      Kommt das eher überraschend bei dir an, oder versuchst du dabei etwas über den anderen herauszufinden ?
      Uri Geller machte damals immer diese Gedankenexperimente mit einfachen Symbolen die man auf einen Zettel zeichnet, und der andere versucht dann mit Blickkontakt das Sympbol das der andere an ihn sendet zu empfangen.Das das bei ihm funktioniert hat, hat er mehrmals unter Aufsicht von PSI Experten bewiesen. Aber das waren trotzdem keine ganzen Sätze oder Wörter wie es bei dir ist.
    • Das kommt darauf an wie konzentriet die anderen sind. Ein Beispiel: In der Fußgängerzone kommt mir Geschäftsmann entgegen, der ganz in Gedanken ist. Wenn ich meine "Kanäle" offen habe, kommen die Gdanken des Mannes mir entgegen geschossen. Als wollen sie mich überfluten. Der Mann ist dann höchst konzentriet und ich kann alles höen (zum Teil auch vor meinem geistigen Auge sehen) was er denkt. Ansonsten sind es Stimmen, mal laut mal leise, Biler, Emotionen und selten zwei Personen in einer. Dierekte Stimmen, wie gesagt auch, und ja auch in ganzen Säzen. Wenn ich etwas über eine Person herausfinden möchte, schleiche ich mich in den Geist und in die Gedanken der Person. Das mache ich zar selten, aber ich bin recht gebt darin. Dabei mss man aufpassen, dass man nicht zu wild in den Erinnerungen des anderen sucht, sonst bekommt die andere Person Kopfschmerzen, die auch tödlich erden können. Uri Gellers versuch habe ich selber getestet und es funzt. Das Gefühl an sich ist schwerr zu bescheiben. Als ich das erst mal die Gedanken andere war nahm, dachte ich, ich wär verrückt. Später merkte ich, das ich wiederholt die Gedanken meiner ABF hörte (ich fand dies heraus, als ich ihr sagte was sie dachte). Ich erschrecke immer noch ein bischen dabei, denn ganz daran gewöhnwn werde ich mich ,glaube ich, nicht.
      Ich bin unendlich wie ein Ring - ich bin der schwarze Schmetterling! (Zitat von ASP aus dem Lied Der schwarze Schmetterling)