Vampire Nation / Stake Land

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vampire Nation / Stake Land



      Regisseur Jim Mickle präsentiert in VAMPIRE NATION eine dunkle und
      postapokalyptische Welt, bevölkert von den animalischsten Blutsaugern
      der derzeitigen Filmgeschichte! Gegen die entstellten und verfaulenden
      Kreaturen kämpfen Danielle Harris ("Hatchet II"), Connor Paolo ("Gossip
      Girl") und Nick Damici ("Mulberry Street")! Angesiedelt zwischen "The
      Road" und "The Book of Eli" ist VAMPIRE NATION ein dreckiges und
      blutiges Roadmovie mit Fangzähnen!

      Amerika, womöglich die ganze
      Welt, wurde von Horden seelenloser Vampire überrannt. Großstädte werden
      zu Todesfallen, die wenigen Überlebenden verbarrikadieren sich in
      kleinen ländlichen Ansiedlungen. In diesen trostlosen Zeiten rettet ein
      namenloser Einzelgänger auf seinem Weg nach Kanada den jungen Martin vor
      dem sicheren Tod. Martin wird sein Schützling und Weggefährte. Auf
      ihrer rastlosen Reise in den vermeintlich sicheren Norden geht die
      Gefahr allerdings nicht nur von den monströsen Vampir-Kreaturen aus: Der
      Anführer der "Bruderschaft", einer machtbesessenen Gruppe religiöser
      Fanatiker, hat eine ganz persönliche Rechnung mit beiden offen und
      unternimmt alles, um sie zu töten ...

      Persönliche Meinung:
      Ich habe den Film schon gesehen und fand ihn eigentlich nur mittelmäßig. Ich persönlich fand die Story recht dünn und einiges an Handlung blieb für mein Empfinden ein wenig auf der Strecke. Aber am besten bildet ihr euch selbst ein Urteil.
    • Hoffe mal das sich die Macher da was einfallen lassen und das es nicht so endet wie die meisten Fortsetzungen die im Vergleich zum Ersten Film eher dürftig immer waren bis jetzt.