Donoren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als Donor bezeichnet man Menschen, die eine kleinere Menge ihres Blutes für Vampyre zum Verzehr spenden.
    Der Donor

    Als Donor (im Plural auch Donoren genannt) bezeichnet man Menschen, die eine kleinere Menge ihres Blutes für Vampyre zum Verzehr spenden. Das Wort Donor leitet sich wohl aus dem lateinischen Wort "donare" ab, was etwa so viel wie "schenken" bedeutet. Viele meinen auch, dass es sich aus dem Amerikanischen "Donate" ableitet, da es dort von Anfang an eine sehr starke und verbreitete Szene gibt.


    Der Akt des "Blutspendens"

    Der Akt des Blutspendens geschieht auf verschiedene art und weißen. Einige Donoren ritzen sich die Haut auf, damit kleiner Tropfen Blut austreten, die der Vampyr dann aufsaugt. Andere Donoren lassen sich auch von den Vampyren beissen. Die Vampyre haben teils kosmetische "Zahnverlängerungen", die einen kleinen Biss ähnlich des mythischen Vampirs ermöglichen, der jedoch ungefährlich ist. Manche Donoren nehmen sich das Blut auch selbst mittels einer Spritze ab und geben es an den Vampyr weiter. Andere Bezeichnungen für den Donor sind noch Source, Spender, oder Energie-Reich. Das spenden des Blutes geschieht natürlich immer im gegenseitigen Einverständnis und es sollte auf die notwendige Hygiene und Gesundheit geachtet werden, da sich beim Spenden viele Krankheiten übertragen lassen. Viele Vampyre und auch Donoren verlangen, je nachdem wie sich der Akt des Blutspendens gestaltet, ein Gesundheitszeugnis des Gegenübers, was auch anzuraten ist.


    Der Spenderkreis


    Vampyre verlassen nur sehr selten ihren Spenderkreis, in dem sie sich aufhalten, da einiges an Vertrauen investiert wird und der Vampyr natürlich auch nach Geheimhaltung strebt. Natürlich muss der Vampyr auch auf seine eigene körperliche Gesundheit sowie auf die des Donors achten, damit keine Infektionskrankheiten oder ähnliches übertragen werden können. Ein richtiger Spenderkreis baut sich erst nach einiger Zeit auf.[/size]

    77 mal gelesen