Bin neu hier.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin neu hier.

      Hey, ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen.
      Ich bin 28, weiblich, verheiratet und habe 2 Kinder....
      Wie ich hier her gefunden habe? Das ist wohl eher eine längere Geschichte....
      Ich weiss nicht wo ich anfangen soll... ;)
      Ich habe heute vormittag im Internet gesurft...und bin auf dem Begriff Empathie gestoßen...dieser Begriff sagte mir so überhaupt nix und ich habe gegoogelt.
      Ich bin dabei auf diese Seite gestoßen und habe einige Beiträge gelesen...
      teilweise wurde mir aus der Seele geschrieben...das ist ein Thema was mich schon viele Jahre beschäftigt...
      Ich habe mich noch nie dazu belesen (wie gesagt der Begriff war mir neu) und habe mich immer ein wenig hilflos/allein gefühlt...
      Egal wann wie wo ich ein Menschen ansehe...habe ich das Gefühl zu wissen was genau in ihm vorgeht...ich weiss nicht wie ich es euch beschreiben soll..ich fühle oft was Menschen fühlen/denken...ein Blick genügt...
      Ich persönlich bin ein Mensch der mit jedem zurecht kommt...ich bin was das angeht sehr unkompliziert...ich passe mich oft meinem gegenüber an.
      Klingt irgendwie komisch...damit will ich sagen das ich irgendwie immer genau weiss wie ich mich einem anderen gegenüber verhalten muss, wie ich reagieren muss oder ihn ansprechen muss...
      wie dem auch sei ist es manchmal echt nervig. ich bin ein mensch der mit offenen Augen durch die welt geht und einfach alles und jeden beobachtet...diese vielen Eindrücke und Wahrnehmungen machen mich manchmal ganz irre...
      Komischer Weise bin ich nicht nur auf den Begriff Empathie gestoßen, sondern im diesem Zusammenhang auch auf Vampirismus.
      Nun ja, ich habe ehrlich gesagt im Internet noch nie auf irgendwelchen Foren oder Vampirseiten gesurft..geschweige denn gepostet, weil ich immer der Meinung war man wird eh nicht ernst genommen und dargestellt als etwas was man sein will aber nicht ist.
      Ich fühle mich dem Blut schon immer hingezogen. Schon als kleines Kind hat mich der Geschmack und die Farbe fasziniert.
      Als ich noch sehr klein war las meine Mutter ein Vampirbuch..ich habe heimlich darin geblättert und fand es toll...es hat mich also schon von kindesbeinen an interessiert.
      Lange Rede kurzer Sinn...ich habe in meiner Jugend oft Blut gekostet, meines und/oder von anderen. Ich habe schon immer eine art Verlangen danach.
      Nun war einige Jahre was das Thema angeht funkstille. Ich habe 2 Kinder bekommen, geheiratet etc...und das Verlangen ist nun so stark das ich an nichts anderes mehr denken kann...
      Ich habe mich diesbezüglich all die Jahre niemanden geöffnet...absolut niemanden, da ich keinen in meinem Umfeld habe der damit was anfangen kann.
      Vor ein paar Tagen habe ich es dann doch endlich getan, ich habe mich meinem besten Kumpel geöffnet. (Er war erstaunt nach 15 Jahren enger Freundschaft etwas nicht von mir zu wissen) . Ich habe ihn gefragt/gebeten nach einer "Spende"...vielleicht kann ich dann wieder etwas klarer denken...
      Er fand das ganze etwas "verrückt" weil er damit so gar nix am Hut hat, hat mir aber trotz allem zugesagt ^^
      Ich bin schon ganz aufgeregt nach so langer Zeit "fremdes" Menschenblut zu kosten...
      Fakt ist...ich war erstaunt (als ich auf diese Seite gestoßen bin) dass es doch so vielen geht wie mir...dass ich doch gar nicht so alleine/verrückt bin wie ich es mir immer eingebildet habe.
      Was genau ich bin? Keine Ahnung, ich hatte noch nicht viel Zeit eure Seite zu studieren *sorry* ...das werde ich in der nächsten Zeit tun..
      Aber ihr kennt euch doch aus....sagt ihrs mir...sofern es möglich ist.
      Ihr werdet es mir wahrscheinlich nicht glauben aber ich bin eigentlich kein Mensch der vielen Worte...ich lebe gerne "für mich"...es hat mich auch ein wenig zeit und kraft gekostet das hier zu schreiben...aber es hat ehrlich gesagt mal ganz gut getan ein teil heraus zu lasen...
      Ich hoffe ich werde nicht gleich wegen dem vielen blabla wieder rausgeschmissen ;D
      Es wäre euch nicht zu verübeln... :D
      Ich freue mich darauf mehr und von euch zu erfahren.
      Liebe Grüße
    • Hallo, fühl dich willkommen hier. :)
      Die Empathie ist im vampyrismus recht weit verbreitet und gleichermaßen hilfreich wie auch nervig. :D
      Wie bei dir begann mit diesem Begriff auch meine Suche. :)

      Nun, was du bist, das wirst du wissen wenn die Zeit reif ist. Klingt jetzt doof, aber es stimmt.

      Schön das du dich jemandem anvertrauen konntest und auch eigentlich eine sehr gute Reaktion bekommen hast, das ist sehr selten.

      Eine schöne Zeit hier im Forum.

      Gruß!
    • Melancholie schrieb:

      Hallo, fühl dich willkommen hier. :)
      Die Empathie ist im vampyrismus recht weit verbreitet und gleichermaßen hilfreich wie auch nervig. :D
      Wie bei dir begann mit diesem Begriff auch meine Suche. :)

      Nun, was du bist, das wirst du wissen wenn die Zeit reif ist. Klingt jetzt doof, aber es stimmt.

      Schön das du dich jemandem anvertrauen konntest und auch eigentlich eine sehr gute Reaktion bekommen hast, das ist sehr selten.

      Eine schöne Zeit hier im Forum.

      Gruß!

      Vielen Dank für das liebe Willkommen. :)
    • Nach diesem vorstellungs-Roman (*gg*) würde ich dich am liebsten einfach nur knuddeln :D
      Sowogl das was du schreibst und wie du es schreibst, erinnern mich sehr an mich selbst. Daher kann ich
      auch sagen, das du hier genau richtig bist.
      Du bist derzeit auf der suche nach Antworten und am erwachen bist. Eine schöne Zeit ;)

      Wenn du fragen dazu oder generell zum Forum hast, frag ruhig und herzlich Willkommen bei uns :thumbsup:
      Why so serious..!?
    • Ariane schrieb:

      Nach diesem vorstellungs-Roman (*gg*) würde ich dich am liebsten einfach nur knuddeln :D
      Sowogl das was du schreibst und wie du es schreibst, erinnern mich sehr an mich selbst. Daher kann ich
      auch sagen, das du hier genau richtig bist.
      Du bist derzeit auf der suche nach Antworten und am erwachen bist. Eine schöne Zeit ;)

      Wenn du fragen dazu oder generell zum Forum hast, frag ruhig und herzlich Willkommen bei uns :thumbsup:
      Hallo Ariane...ohje...roman :D ...dabei wollte ich mich kurz fassen *gg*...
      Ja, vielen Dank...Ich freu mich für das herzliche Willkommen...fühl dich einfach geknuddelt :D
      Ich bin mir sicher ich werde hier noch viel schlaues lesen :)
      Liebe Grüße