Verlangen und unverständliche Träume

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verlangen und unverständliche Träume

      Hallo,
      da mein Psychologe nun sagt, er kann mir nicht mehr helfen, wende ich mich mal an so ein forum.
      Ich leide seit gut zwei jahren an unverständlichen träumen. Aber das ist nicht der hauptpunkt, ich mag den geschmack von [lexicon]blut[/lexicon]. jetzt könnt ihr mich verurteilen, und mich als kind beschimpfen was keine ahnung hat. aber das ist falsch! ich bin weder ein kind noch bilde ich mir das ein. ich bin erwachsen 30 jahre alt und stehe normal im leben.
      nur habe leider einen wirklich erschreckenden blutdurst. Mein psychologe meinte ich leide an eine hämo irgentwas. und das gefühl wäre stress bedingt. jetzt kommen aber noch die träume dazu ich träume von fremden augen oder händen aber nie in irgenteinem zusammen hang. was ist das? ich hab wirklich keine lust deswegen noch in der klapse zu landen.
    • Ich weis leider nicht viel über Visionen oder Träume / Vorahnungen :\

      => aber ich hatte vor ca. nem Jahr ( zur Zeit meines Erwachens ) keine Ahnung was mit mir los war => ich war in einer speziellen Weise bestürzt wie sehr ich das Blut genoss => der Anblick => dieser metallische Geschmack => es war einfach vollkommen ungewohnt für mich ,so zu empfinden

      => ich bin mir nicht sicher ,aber machst du ungefähr dasselbe durch ?
      DRACHIR
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    • Ich weiß, was dein Psychologe meinte

      Blutdurst wird im Allgemeinen von Psychologen schnell in die Ecke "Paraphilien" bzw "Schizophrenien" eingeordnet. Ich denke, wir sind uns hier einig, dass das Dann auf uns alle (Auch auf mich als bissgeilen [lexicon]Donor[/lexicon]) zutrifft. Für Real-Life-Vampyrism gibt es den Begriff der "Hämatomanie" oder des "Renfield-Syndrom" (benannt nach der Figur Renfield aus Dracula. Sie nennen es "klinischen Vampirismus". Solange du nicht psychopathisch bist und auf deinen wahren Namen hörst, besteht kein Grund, sich zu beunruhigen. Wenn klinischer Vampirismus sich mit Psychopathie vereinigt, dann wirds gefährlich - weil du dann zum Mörder werden könntest (Fritz Hamann lässt grüßen). Aber sonst? ich denke nicht dass du einen Arzt brauchst... du brauchst Vampyre, die dir den Weg zeigen. (Ich bin [lexicon]Donor[/lexicon] und 38, soviel zum Thema Alter ;-) )
    • hmm ich kann leider nicht weiter helfen ,aber ich träume auch shr oft von fremden augen, und manchmal wenn ich meine augen zu mache kann ich jede menge augen sehen obwohl ich die augenzu habe hmm naja ,also ich wünsche du findest eine lösung, vil. solltest du nach so etwas googeln .