Tunnel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit dem Alter kommt der Wahnsinn und so interessiere ich mich für einen Tunnel im Ohr. Soll kein riesiges Ding werden, was ne Untertasse fasst, aber ein kleiner. :d_ups:

      Hat jemand and von euch Erfahrung damit? Gab es Probleme? Was ist zwingend zu beachten?

      Habe mich natürlich schon im Netz belesen, aber das ersetzt mir nicht persönliche Erfahrungsberichte. :thumbup:
    • Einen Tunnel habe ich selber nicht, mich hat es damals abgeschreckt, als mir eine Freundin die einen hatte von dem Geruch erzählte, obwohl sie ihn vorschriftsmässig jeden Tag reinigte...und der Fakt, das es ohne Einlage einfach nicht schön aussieht und ich nicht kontinuierlich Schmuck tragen kann, es stört mich einfach irgendwann...bei meinen Piercings ist das kein Thema, habe ich keine Lust auf sie, trage ich sie nicht und man sieht bestenfalls ein kleines Löchlein...und wenn mir danach ist, dann wird eben wieder ein Stab, ein Ring oder eine Spirale eingesetzt, zuwachsen ist bei mir ehh kein Problem...
    • Ich möchte auch so gern, habe aber de gleichen Einwände wie Aletheia. Mich würde es wohl auch stören, wenn ich das ständig tragen muss.

      ..Andererseits, sieht schon geil aus. ;) Na, mal schauen.
    • Ich habe bisher (leider) nur eines, da hatte ich aber keinerlei Probleme. Da ich meines am Ohrknorpel habe, hat der
      Heilungsprozess etwas länger gedauert als bei anderen Piercing-arten. Dafür hatte ich so ein desinfizierendes Gel
      empfohlen bekommen, welches die Krusten vor Dreck etc. frei gehalten haben.

      Und was die Angst betrifft, die verfliegt danach und der Adrenalinrausch setzt ein ;) Hätte ich das Geld gehabt, hätte
      ich mir noch andere stechen lassen. Das Gefühl war unbeschreiblich.

      Was den Tunnel an sich betrifft, du weisst hoffentlich das der aus einem normalen Piercing aus gedehnt werden muss..?
      Why so serious..!?
    • Ja, das weiß ich. Ohrlöcher habe ich vier Stück, drei an dem einen Ohr, eins an dem anderen. Dieses eine würde ich halt gern für einen Tunnek nutzen. Wie schon gesagt, kein großer. Aber es stimmt natürlich, dass man den permanent drin haben muss. Das hielt mich auch bisher immer davon ab, weil ich mir eben nicht sicher bin, ob das dann so klappt. Auch aus beruflichen Gründen.

      Am Ohr oben finde ich auch schick, das wäre auch nochmal ne Idee. Aber das ginge nur im Winter, wenn keine Motorradsaison ist. Der Helm wäre sicher hinderlich beim Heilungsprozess. :whistling: