Neubeginn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regen, Blitz und Donnergrollen
      fegen lautstark übers Land
      schlagen durch die Wolken Bäume
      dessen Holzes dann verbrannt

      Riesenwellen rollen Städte
      die Natur sich alles krallt
      vereinen sich die großen Kräfte
      das der Mensch es dann bezahlt

      Des Blitzes Feuer lodert hell
      verbrennt mit heißer Macht
      verbreitet sich das Feuer schnell
      bis dass es dann erlischt

      Kaltes Wasser strömt im Massen
      über die verbleibend Asche
      säubert es den Mutterboden
      Platz für das fantastische

      Die Natur kann wieder blühen
      Menschenschäden sind dahin
      leichte Winde können Wehen
      dieses ist ein Neubeginn