Eigene Texte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eigene Texte

      Von Zeit zu Zeit küsst mich mal die Muse und ich versuche das in verschiedenen Bereichen dann umzusetzen. Vor kurzem überkam mich nun der Gedanke mal einen eigenen Liedtext zu schreiben den ich euch hier mal vorstelle. Mir fehlt aber die Zeit zur Zeit das ganze zu vertonen bzw. eine Melodie dazu zu komponieren. Ich hatte mich in der Vergangenheit schon mal mit dem Studium des Klarviers beschäftigt. Aber wie gesagt es ändert sich halt von zeit zu Zeit. Vielleicht hat einer von den Musikalisch Begabten hier eine Idee für eine Melodie. Ihr Dürft mich auch gern Privat anschreiben wenn ihr Vorschläge habt vielleicht können wir daraus ja ein gemeinsames Projekt machen.


      Flügel aus Stahl

      Wachst jeden Morgen auf . Du atmest ein , du atmest aus und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Alles ist wie es mal war. Veränderung tritt nicht ein das ist dir klar. Monotonie des Seins bleibt bestehen. Wirst immer sitzen , niemals gehen.

      So nimmst du sie auf die Flügel aus Stahl trägst sie mit Stolz und denkst dir "ist doch klar ". Sie machen dich frei, sie geben dir halt. Sie sind deine Freiheit und schränken dich ein. Sie sind halt aus Stahl und halten dich hier und so wird es immer sein. Nur deswegen bist du noch hier.


      Das Leben auf den Füssen war niemals wichtig. Das einzige was für dich wirklich wichtig war der Stolz mit dem du die Flügel trägst. Was ist wirklich richtig ? Ein Leben auf den eigenen Beinen stehend oder doch etwa rollend durch das Leben zu schweben?


      So nimmst du sie auf die Flügel aus Stahl trägst sie mit Stolz und denkst dir "ist doch klar ". Sie machen dich frei, sie geben dir halt. Sie sind deine Freiheit und schränken dich ein. Sie sind halt aus Stahl und halten dich hier und so wird es immer sein. Nur deswegen bist du noch hier.


      Manchmal eine Last sind sie die Flügel aus Stahl. Machen dich müd und halten dich auf. Sind halt aus Stahl und zerren an dir. Wenn die Kraft dich verlässt , der Krampf dich bricht .Wenn Hoffnung dich verlässt hängen sie doch an dir. Sie sind immer da und werden es auch immer sein. Es sind Flügel und hängen an dir.


      So nimmst du sie auf die Flügel aus Stahl trägst sie mit Stolz und denkst dir "ist doch klar ". Sie machen dich frei, sie geben dir halt. Sie sind deine Freiheit und schränken dich ein. Sie sind halt aus Stahl und halten dich hier und so wird es immer sein. Nur deswegen bist du noch hier.


      Was bringt mir ein Leben mit Flügeln aus Stahl ? Es bringt eingeschränkte Freiheit . Ist doch klar. Eine Freiheit die man sich jeden Tag neu erkämpft. Eine Freiheit die einen keiner schenkt und sei sie auch nur eingeschränkt.


      So nimmst du sie auf die Flügel aus Stahl trägst sie mit Stolz und denkst dir "ist doch klar ". Sie machen dich frei, sie geben dir halt. Sie sind deine Freiheit und schränken dich ein. Sie sind halt aus Stahl und halten dich hier und so wird es immer sein. Nur deswegen bist du noch hier.


      Nicht gehen zu können ist keine Last. Das Andere nicht verstehen können das ist die Last. Das wir doch nur uneingeschränkt frei sein wollen und am Leben der anderen Teilhaben wollen. Das zu Ändern wird unser Ziel auch zukünftig sein. Es ist die Wende in diesen Zeiten also richtet das Segel. Setzt neuen Kurs für ein würdevolles Leben für Jeden. Und seien seine Flügel auch aus Stahl so lasst ihn mit euch fliegen "das ist doch klar "


      So nimmst du sie auf die Flügel aus Stahl trägst sie mit Stolz und denkst dir "ist doch klar ". Sie machen dich frei, sie geben dir halt. Sie sind deine Freiheit . Sie sind halt aus Stahl und halten dich hier und so wird es immer sein. Nur deswegen bist du noch hier. Doch jetzt gibt es ein Wir
    • Der Text ist nicht schlecht hat eindeutig sozialen Charakter und bringt einen dazu mal über jene Menschen nachzudenken die körperliche Handycaps im Leben meistern müssen.Flügel aus Stahl oder Rollstühle sind ja oft noch in der Gesellschaft etwas womit die Menschen verhalten umgehen also ist es ein Song der auch kritisiert,hm,vielleicht eine Art Gothic-Metall-Melodie also mit harten Passagen und dann mit etwas weicheren Stellen? Auch könnte zwischen den Texten vielleicht ein kurzes Gitarrensolo oder Klaviermusik vorstellbar sein... ;)
      "Eine traurige Seele kann dich schneller töten als jeder Krankheitskeim".

      Zitat: Hershel aus The Walking Dead
    • Mir gefällt der Text auch, es ist auch eine Interpretationssache, wie man die Emotionen deuten soll, wäre schon die Frage, beim Musizieren, ob man mehr Dur- oder Moll-klänge nimmt, ein harter oder weicher Thythmus oder welchselnd.
      Live free or die
      Ein freies Leben ist besser als ein Gefangenes...
    • Hab mir jetzt mal von Apocalyptica I don´t care, Bitter Sweet und Unforgiven angehört, könnte mir da schon deinen Text vorstellen. Ist bei allen drei Liedern von den Instrumenten auch interessant.
      Live free or die
      Ein freies Leben ist besser als ein Gefangenes...