Alle Jahre wieder kommt die Hetze...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alle Jahre wieder kommt die Hetze...

      Mir wurde heute von NightAngel zugetragen, dass es momentan mal wieder die Runde macht, die Administration würde hier in den PNs von Benutzern rumstöbern. Das Thema kommt alle paar Jahre wieder und scheint bei einigen Nutzern ein Dauerbrenner zu sein.

      Angeblich würde der Betreiber und die Admins hier gegen diverse Rechte verstoßen und unter anderem persönliche Daten ausspähen etc.

      Ich beziehe mich hier auf ein Gespräch im Chat mit @Night Angel und spreche die beiden Personen, die genannt wurden mal direkt an:

      @RephaimSulusPaulus und @Ankou von euch beiden wurde das Thema ja losgetreten und ihr habt doch bestimmt auch Fakten, die auf ein derartiges Fehlverhalten der Administration hinweisen würden oder? Ich meine - es muss ja was passiert sein, dass ihr euch so auf den Schlips getreten fühlt oder?
      Und ihr könnt doch bestimmt auch jemand benennen der angeblich eure privaten Nachrichten mitliest (oder zumindest wann das passiert sein soll)?
      Oder ist das mal wieder nur ein schießen gegen den Betreiber des Forums, das alle heilige Zeit mal wieder kommt weil einem dies oder jenes nicht passt?

      Ich hoffe euch beiden ist klar, was ihr da eigentlich von euch gebt und ich hätte darauf gerne eine Antwort.

      Ich mache das ganze Thema hier öffentlich, weil ihr beiden vermutlich mehrere andere Benutzer hier vor "mir" oder "uns" warnt... und solche Unterstellungen gehen mir ganz gewaltig auf den Zeiger.
    • also meinerseits war es nicht indiziert eine hetze zu veranstalten. ich habe über das thema mit night angel gesprochen, einzig allein mit ihr. das ist kein angriff auf das forum, es machte nicht die runde, aber jetzt macht es das wohl, da es jetzt öffentlich ist.
      aber auf der anderen seite finde ich es... ehrlich, ehrenwert, mutig, das öffentlich jetzt diskutieren zu wollen. ich habe da zwei punkte die ich vermutlich nennen werde. aber selbst wenn, was würde das bitte ändern, sollten dann wirklich eingeständnisse folgen?
      dass von Rephaim das ebenfalls aufgegriffen wurde ist mir neu. aber interessant, falls er da etwas weiß.

      über eine antwort denke ich nach.
    • Da bin ich einmal weg, komme wieder und schon gibts diesen unliebsamen Nachgeschmack wieder wahrzunehmen.

      Ich für meinen Teil, ging von einem gewissen Hausrecht aus.
      So wie auf Seiten wie deviantart dir die Werke nicht mehr selbst gehören, sondern denen.
      So wie bei google dir nicht mehr die Daten gehören, sondern denen.
      So wie das Konto bei der Bank nicht dein Eigentum ist, aber von dir genutzt wird.
      So wie dir der PKW nicht gehört, du ihn aber gnädigerweise, in deiner Eigentschaft als Fahrzeughalter,
      ihn verwenden und warten lassen darfst.

      Noch ein Beispiel: Wenn ich ein Haus vermiete, kann mir der Mieter doch nicht verbieten in Bereiche meines Eigentums vorzudringen.
      Es zu unterlassen dies ungefragt zutun ist eine reine Geste der Höflichkeit und nichts Weiteres.

      Aber um jetzt meinen Ton dem deinen etwas anzupassen: Du scheinst mir ziemlich angepisst mein Guter.

      Scheint es, dem Titel nach zu urteilen, auch öfter gegeben zu haben. Diese Dinge.

      Ich kann mich nicht entsinnen über "die böse Krake des Forums" hergezogen zu sein.
      Auch wenn ich erkenne, das Privatssphäre ein *Wunsch* aber keine Wirklichkeit ist.
      Rechte? (=Restfreiheiten) Ich bin mir nicht sicher, ob es so ein Recht auf Privatsphäre überhaupt gibt.

      Du darfst dich nicht einmal öffentlich verhüllen, weil du sonst nicht als Object So-und-so(Object=Fiction=Person=/=Mensch) identifiziert werden kannst..

      Ja , ich schweife ab.

      Kurz: Keine Ahnung was das hier soll. Ich kann mich nicht entsinnen über so etwas gelästert zu haben.
    • "Wieder ein unliebsamer Nachgeschmack....." hmm... da wir beide bisher wenig oder besser gesagt soweit gar keinen Kontakt haben ist wohl davon auszugehen, dass du schon mal hier warst?

      Ich glaube du hast da gerade was falsch verstanden - oder ich kann einfach die Info aus deinem Post gerade nicht verknüpfen.

      Also nochmal eine kurze Zusammenfassung:

      Es ging hier um den Vorwurf das im speziellen meine Person und die Admins hier persönliche Daten ausspähen bzw. private Nachrichten lesen würden/könnten, was selbstverständlich NICHT der Fall ist.
      Diese Information habe ich über Dritte erhalten, die oben auch genannt wurden, und habe sie lediglich so wiedergegeben wie oben im Startpost schon beschrieben.
    • Ach Mensch du.
      Ich meinte dass es nicht das Erste Mal ist,
      das ich damit zutun habe wie Kleinigkeiten aufgeblasen werden,
      und ich dann für eine inflationierte Version der eigentlichen Sache geradestehen soll.

      So was hatte ich schon bei zweierlei amerikanischen Foren,
      bei denen ist durch die durchgehend freiheitlichere Mentalität so etwas wie
      das Vampyrsein öfter gegeben, und die denken auch etwas anders darüber. Bei denen ist man nicht so scheu damit,
      es auch als Ersatzreligion oder als Sekte zu bezeichnen. Ganz anders als hier im deutschen Sektor, wo man sich tunlichst davor streubt,
      einerseits der Religion die Sonderrechte zu entziehen, aber gleichzeitig will man sich von eben dieser abgrenzen.

      Aber auch bei "Villa paranormal", nem deutschen Forum, hatte ich mit so etwas zu kämpfen, oder wie auch immer das Forum hieß.

      Kann man gar nicht mit hier vergleichen, was dort aufgewirbelt wurde.
      Dort scheint man sich nur zu treffen, um entweder ein paar arme Seelen zu verarschen, oder um sie weichzuklopfen,
      bis sie nur noch an diese reduzierte "Wirklichkeit" glauben, zynisch werden, und sich mit eher Belanglosem beschäftigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RephaimSulusPaulus ()